ANGELVEREIN BRUNSBÜTTEL E.V.

Wichtige Infos

Regeln des AV Brunsbüttel
1. Kunstköderangeln wie Spinnangeln und Wobbeln ist nicht erlaubt.
2. Es dürfen zum Fischfang keine Fahrzeuge (Boote) eingesetzt werden.
3. Köderfischsenken bei gleichzeitigem Angeln ist nicht erlaubt.
4. Die Tagesfangmenge für Karpfen und Hecht ist in den Pachtgewässern auf 2 Stück je Art begrenzt.
4.1. Im Vorfluter 02 dürfen maximal 3 Forellen mitgenommen werden!!
4.2. Außerdem darf nur ein Wels pro Tag gefangen werden.
5. Der Mühlenteich ist nach dem 1. Hegefischen bis zum 31.12. freigegeben. Der Mühlenteich darf nur von Kindern/Jugendlichen beangelt werden.
5.1. Es darf mit 2 Angeln (einem Haken) geangelt werden. Das Senken ist verboten.
6. Die Teichanlage in Neufeld ist nach dem Partnerangeln bis zum 31.12- freigegeben.
6.1. Es darf mit 2 Angeln (einem Haken) geangelt werden. Das Senken ist verboten.
7. Gäste müssen um in den Pachtgewässern angeln zu dürfen eine Tages-, Wochen-, Monatskarte in der Geschäftstelle erwerben.
- Tageskarte = 10 €
- Wochenkarte = 30 €
- Monatskarte = 50 €


Schonzeiten in den Pachtgewässern des AV Brunsbüttel
Hecht Zander Wels Karpfen Schleie
15.02. - 30.04. 15.02. - 30.04. 15.02. - 30.06. keine keine




Mindestmaße in den Pachtgewässern des AV Brunsbüttel
Aal Hecht Zander Wels Karpfen Schleie
45 cm 65 cm 40 cm 100 cm 40 cm 30 cm